Aktuelles bis 18.06.2022 Was? Wann? Wo? 2022 Das war 2022 bishehr ! Chronik Mitglieder Sportliches - Wettkämpfe BDS Gruppe "Zeller Heckenschützen" Verbände So finden Sie uns Impressum & Datenschutz Videos
Startseite Aktuelles bis 18.06.2022

Aktuelles bis 18.06.2022




Die Würfel sind gefallen!

Schützenmajestäten 2022 sind ermittelt.

Jugendkönigin wurde Leonie Binz,
neue Schützenkönigin Tatjana Thaller
und neuer Schützenkönig wurde Hubert Küppers.

Hier die Ergebnisse im einzeln:

Schützenkönig:
Krone: Hartmut Ruppenthal mit dem 35.Schuss
Kopf: Egon Heuer mit dem 84.Schuss
linker Ständer: Helmi Mesenich mit dem 126.Schuss
rechter Ständer: Thomas Joormannmit dem 151.Schussden
Stoß: Wolfgang Menten mit dem 195.Schuss
Neuer Schützenmkönig: Hubert Küppers mit dem 216.Schuss
Adjutanten sind: Walter Damrau und Jo Rosenbaum

Schützenkönigin:

Krone: Mary Rosenbaum mit dem 34.Schuss
Kopf: Christina Trippen mit dem 66.Schuss
linker Ständer: Tatjana Thaller mit dem 120.Schuss
rechter Ständer: Hannelore Justen mit dem 174.Schuss
den Stoß - nicht geschossen -
Neue Schützenkönigin: Tatjana Thaller mit dem 217.Schuss
Adjutanten sind: Agnes Binz +

Sieger im Stadtpokal
05.Platz Elmar Justen 45,0Ringe
04.Platz Helmi Mesenich 44,7Ringe
03.Platz Walter Roos 45,2 Ringe
02.Platz Hartmut Ruppenthal 45,6Ringe
01. Platz und Gewinner: Anita Joormann 48,0 Ringen

Rhein-Zeitung 17.06.2022

Kreis-Schützenkönig kommt aus Zell
Überraschende große Teilnehmerzahl kam zu den Wettkämpfen

BURGEN. Der Andrang bei der Anmeldung war groß, ebenso wie die Begrüßungen in den Reihen der Schützen. Es war richtig die Freude zu spüren, sich nach langer Corona-Pause endlich wieder mit der Schützenfamilie zu treffen und Wettkämpfe zu bestreiten. Das Vereinsheim der Burgener Schützenbruderschaft war einschließlich Außenterrasse voll besetzt, als Brudermeister Harald Günther die Schützen willkommen hieß und der stellvertretende Kreisvorsitzende Hans-Werner Reiser zum 56. Wettkampf um Königswürde und Pokale die vielen Teilnehmer aus fast alle angeschlossenen Schützenvereinen des Freundschaftsbundes begrüßte. Es sollte der Tag der St. Hubertus Schützenbruderschaft Gevenich werden. Sie sind nicht nur mit der stärksten Gruppe angereist, sie habe auch ordentlich abgeräumt. Der Schützenkönig kommt allerdings aus Zell.

Beim Königsschießen galt es nicht nur für die Erwachsenen sondern auch für den Nachwuchs einen Königsvogel zu erlegen, der zwar ebenso massiv war, aber dennoch über eine halbe Stunde früher mit den 132. Schuss „erledigt“ war. Die Jugendlichen kämpften zwar nur zu viert, die Teile holten sich aber lediglich Michaela Kesseler aus Gevenich den Kopf und Zoe Nagel aus Burgen den Rest (Flügel, Schweif und Rumpf). Bei den Erwachsenen wurden 182 Schüsse benötigt, bis der Vogel von der Stange geholt war. So fiel der Kopf relativ spät durch Oliver Wilczynski aus Gevenich. Durch den gezielten Schuss von Hans-Werner Reiser aus Gevenich fiel kurz darauf der rechte Flügel des Vogels. Melanie Jahnen, ebenfalls aus Gevenich, holte sich dann den zweiten Flügel. Der Zeller Egon Heuer erledigte den Schweif bevor letztlich der Rumpf überraschend durch einen gezielten Treffer von Elmar Justen aus Zell fiel. Die neuen Könige erhielten Königskette und Pokale durch den stellvertretenden Vorsitzenden Hans-Werner Reiser.
Beim Jugend-Pokalschießen siegte ebenfalls ein Jungschütze aus Gevenich. Sieger wurde Michaela Kesseler mit 92 Ringen vor Zoe Nagel aus Burgen mit 77 R.
Den Damenpokal sicherte sich Melanie Jahnen aus Gevenich (41 R.) vor Anita Jormann aus Zell (41 R.). Den 3. Platz erreichte Roswitha Eberhardt aus Gevenich mit 40 R.
Im Mannschaftspokalschießen konnte dieses Mal die SB Burgen dominieren und holte mit der 1. Mannschaft und den Schützen Marc Jochum, Sebastian Klemm und Michael Nagel mit 132 Ringen die Goldmedaille. Platz zwei und Silber ging mit 129 R. an Cochem I mit der Mannschaft Pascal Zühlke, Eric Theisen und Björn Zenz. Die Mannschaft Gevenich I mit Gerhard Wilczynski, Oliver Wilczynski und Timo Waldorf erlangten mit 129 Ringe die Bronze-Medaille.
Hans-Werner Reiser blieb nach der Preisverteilung nur noch, sich für die rege Beteiligung und die Bereitstellung der Schießanlage mit der hervorragenden Bewirtung durch die Schützenbruderschaft Burgen zu danken (urb)

Elmar Justen zum Moselfreundschaftkönig gekürt

Nach 1998 wurde Elmar Justen von der Schützengesellschaft Zell zum 2. Mal Kreiskönig des Moselfreundschaftsbundes.

Wir gratulieren ganz herzlich.

Das Bild zeigt Elmar und seinen Mitstreiter um die Königswürde. (Bild bitte anklicken)

16./ und 19.2022 Schützenfest

Liebe Schützenschwester,
lieber Schützenbruder,

nach 2-jähriger Zwangspause ist wieder etwas Normalität eingekehrt.

Wir danken allen Mitgliedern*innen, die dem Verein TREU geblieben sind. Manche Vereine haben einen Mitgliederschwund verkraften müssen. Wir zum Glück nicht.

Mangels aktiver Mitglieder kann die Orchestervereinigung Zell uns in diesem Jahr nicht wie gewohnt zum Rückmarsch nach Zell begleiten. Ebenso wird kein Platzkonzert stattfinden.
Dafür spielt die Kapelle „JoJo“ auf.

Wir haben daher beschlossen, dieses Jahr unser Schützenfest komplett am Schützenhaus zu feiern.
Nach der Proklamation lädt der neue König die Schützen zum Trinken und Essen ein.

(Sollte doch noch eine Kapelle zu finden sein, kann je nach Kostenaufwand noch eine Programmänderung erfolgen).

Also AUF GEHT’S zum Königsschießen an Fronleichnam, den 16. Juni 2022 ab 13.00 h.

Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde der Gesellschaft und Gäste herzlich eingeladen.
Am Sonntag, 19. Juni 2022 werden Gastvereine des Moselfreundschaftsbundes und befreundete Vereine herzlich erwartet.

Dort besteht auch die Möglichkeit den „Coronavirus abzuschießen“
Auch Gäste aus nah und fern sind eingeladen und können Gastkönig der Gesellschaft werden.

Der Verbandsbürgergemeindepokal wird unter den befreundeten Schützenvereinen ausgeschossen.

Wir bitten an beiden Tagen die Mitglieder uniformiert die Veranstaltung zu besuchen. Für Speisen und Getränke ist wie immer bestens gesorgt.

16.06.2022 Königsschießen

12.30 h Getränke- und Grillstand ist geöffnet
14.00 h Begrüßung der Mitglieder und Gäste durch den Präsidenten und Antreten auf Schützenplatz
14.30 h Beginn der Schießwettbewerbe (*Bedingungen unter: www.schützen-zell.de) Schützenkönig*, Schützenkönigin*, Jugendkönig und Stadtpokal*
15.00 h Eintreffen der Gastvereine
18.30 h Proklamation der neuen Majestäten
19.00 h Der neue König lädt bei Essen und Trinken auf dem Schützenplatz zur Königsfeier ein. Ein herzhaftes Essen steht für alle Mitglieder bereit.

19.06.2022 - Schützenfest

13.00 h Das Schützenhaus ist geöffnet
13.30 h Getränke- und Grillstand ist geöffnet
14.00 h Beginn der Schießwettbewerbe Verbandsgemeindepokal* und Gäste-Vogelschießen* Außerdem wird der „Coronavirus abgeschossen“.

Ca. 17.30 h Proklamation des Gastkönigs und Siegerehrung im Mannschaftswettbewerb der Verbandsgemeinde Zell durch 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde Alois Hansen, danach gemütlicher Ausklang des Schützenfestes.


Mit freundlichem Schützengruß
Hubert Küppers

-------------------------------------------------------------------------------------------
PS. Arbeitsdienst ist für den 11.06.2022 ab 10.00 h und für den 15.06.2022 (Aufbau Zelt, Bierwagen etc.) ab 17.00 h vorgesehen.
Hier freuen wir uns über jede Mithilfe. Abbau der Veranstaltung 20.06.2022 ab 15.00 h
----------------------------------------------------------------------------

Wer für die Festtage einen Kuchen oder Salat spenden möchte, melde sich bitte bei unserer Damenwartin Mary Rosenbaum unter 06542-4569 und wer freiwillig ein paar Stunden den Verein mit Arbeitseinsatz unterstützen will, melde sich bitte bei Hubert Küppers 0172-69 55 88 3

Einladung zum ausdrucken: Hier [217 KB]

Neues vom Schützenkreis 12 2

Hallo Sportfreunde,

ich möchte Euch kurz über die gestrige Bezirksvorstandssitzung berichten.

Hauptaugenmerk lag auf den bevorstehenden Neuwahlen bei der Bezirksdelegiertenversammlung am 20.05.2022. Die Problematik liegt bei der Kandidatensuche für den Posten des Bezirksvorsitzenden, da sich Willy Werner definitiv nicht mehr zu Wahl stellt. Bislang ist es uns nicht gelungen einen passenden Anwärter zu finden. So bleibt leider nur abzuwarten ob sich jemand auf der BDV zur Wahl stellt, ansonsten sind wir ab diesem Zeitpunkt ohne Vorsitzenden. Falls Euch also eine passende Person einfällt, redet gerne mit dieser und fragt nach.

Der Schatzmeister Werner Konz und die bislang komm. Schriftführerin Jutta Weyand stellen sich gerne zur Wahl auf. Auch auf dem Gebiet der Ausbildung hat sich im Bezirk 12 etwas getan. Wilfried van den Woldenberg hat dieses Aufgabengebiet übernommen und sich bereits dafür eingesetzt das wieder Ausbildungen hier in unserem Bereich stattfinden. Aktuell sind drei verschiedene Lehrgänge in Osann-Monzel ausgeschrieben, diese sind auf der RSB Seite im Aus- und Fortbildungskalender hinterlegt.

Der Jugendleiter Hans-Jürgen Borscheid hat drei Lehrgänge für die Jugendlichen organisiert. Diese finden am 14.05., 06.08. und 20.08.2022 in Müllenborn statt. Er hat bereits mit Melissa Kontakt aufgenommen, wartet
hier allerdings noch auf ihre Rückmeldung.

Die Ausschreibung zum Bezirkskönigs- und Bezirksjugendkönigschießen wird derzeit vorbereitet. Hier ist die gravierendste Änderung das nicht nur die Kreiskönige sondern auch alle Vereinskönige daran teilnehmen können. Das Landeskönigsschießen findet dann zum 150-jährigen Jubiläum des RSB (23.09.-25.09.2022) in Düsseldorf statt.

Selbstverständlich war auch ein Verbot von Bleigeschossen Thema. Hier setzt sich Willy Werner in seiner Funktion als Chemiker, Bezirksvorsitzender und Schütze sehr ein. Über wissenschaftlich fundierte Berichte und Selbstversuche gibt er sein Wissen an die zuständigen Stellen weiter um einem Verbot entgegenzuwirken.

Ich hoffe ich habe Euch jetzt auf den neuesten Stand gebracht und würde mich freuen, wenn der Kreis 122 bei der diesjährigen Bezirksdelegiertenversammlung in Trier mit vielen Teilnehmern vertreten wäre.

Die Einladung sende ich Euch als Anhang [332 KB] mit.

Mit sportlichen Grüßen

Michaela Gröff
Kreisvorsitzende Kreis 122
Kreissportleiterin Kreis 122
Barlstraße 58

56856 Zell
Tel: 0151-56395202
E-Mail: michaela-groeff@gmx.de

15.04.2022 bis 16.04.2022 Ostereierschießen

Endlich, nach 2 Jahren Corona bedingter Zwangspause konnten wir wieder unser Ostereierschießen durchführen. Die Frage vorweg war, wie würde unser Fest bei den Mitgliedern und Gästen nach der langen Pause angenommen.
Der Zuspruch am Osterwochenende gibt Hoffnung, dass wir wieder in Richtung Normalität gehen. Bereits am Freitag fanden sich viele Besucher im Schützenhaus ein, um die vielen bunten Eier zu gewinnen. Der Samstag hätte besser laufen können. Bedingt durch das Straßenweinfest haben einige Besucher nicht den Weg zum Schützenplatz gefunden. Die Küche und Theke hatte an allen Tagen für das leibliche Wohl gesorgt. Die Standaufsicht hat hervorragend funktioniert. Höhepunkt am Ostermontag war das Osterkönigsschießen. Hier beteiligten sich Gäste und Mitglieder am Schießen. Sieger wurde Christina Trippen, die den Hasen von der Stange schoss. Zuvor hatten Jo Rosenbaum, Hartmut Ruppenthal, Walter Damrau und Ralf Gröff die einzelnen Trophäen abgeschossen.

Unser Bild zeigt von links nach rechts, Walter Damrau, Präsident Jo Rosenbaum, die Siegerin Christina Trippen, Ralf Gröff und Hartmut Ruppenthal. Foto: Küppers

Die Kreissportleiterin informiert

Hallo Sportfreunde,

während der diesjährigen Landesverbandsmeisterschaft gibt es ein Rahmenprogramm Universaltrap ( 3.40.xx ).
Wer Interesse hat daran teilzunehmen gibt mir bitte bis zum 30.04.2022 Bescheid. Die Meldungen erfolgen dann
über den Bezirkssportleiter. Die Ausschreibung ist als Anhang beigefügt.

Der Ligaausschuss hat getagt und beschlossen den Ligabetrieb für die Saison 2022/2023 mit Stand
der eingefrorenen Saison 2020 wieder aufzunehmen.

Das Schreiben des Landesreferenten Liga Schießsport Hans Werner Buschmann könnt hier
einsehen: www.rsb-gebietsued.de/liga-gebiet-sued/landesoberliga/

Nähere Informationen hierzu folgen in den nächsten Tagen.

Hier geht es zur Ausschreibung [92 KB]

Mit sportlichen Grüßen

Michaela Gröff
Kreisvorsitzende Kreis 122
Kreissportleiterin Kreis 122
Barlstraße 58
56856 Zell

Tel: 0151-56395202
E-Mail: michaela-groeff@gmx.de

Kreisschützen stellen sich neu auf
Kreisdelegiertentag wählt neuen Vorstand

Michaela Gröff aus Zell zur Kreisvorsitzenden gewählt.

COCHEM. Nach langer Coronapause fand im Gevenicher Schützenhaus die Jahrestagung der Kreisschützen statt und sie bescherte eine umfangreiche Tagesordnung. Durch Krankheit des langjährigen Vorsitzenden Gerhard Lerch waren einige Umstellungen im Kreisvorstand fällig.

Zur Neuwahl eines neuen Vorsitzenden sind der Geschäftsführer, sein Stellvertreter sowie der stellvertretenden Sportart neu zu besetzen.
Einstimmig wurden demnach Michaela Gröff aus Zell zur Vorsitzende, Hans-Werner Reiser aus Gevenich der bisher die den Schützenkreis kommissarisch leitete, zum Geschäftsführer, Elvira Mons aus Cochem zu dessen Stellvertreterin und Oliver Wilczynski aus Gevenich zum stellvertretenden Sportwart gewählt. Als Damenleiterin wurde Marga Eder im Amt bestätigt.
Als neuer Beauftragter für die Medien- und Internetpräsenz wurde Hubert Küppers aus Zell vorgeschlagen und einstimmig bestätigt.

Nach jahrelanger Vakanz stellte sich Melissa Berenz aus Gevenich bereit, als Jugendleiterin gewählt zu werden (die Wahl muss unmittelbar durch die Jugend erfolgen). Zu erhielt die volle Zustimmung der Versammlung.

Die Berichte der Mandatsträger ließen erkennen, dass durch die Coronapause wenig an sportlichen Ergebnissen und Veranstaltungen vorzubringen war. Ebenso war der Kassenstand fast unverändert seit der letzten Tagung.

Der Vorstand hatte zwischenzeitlich den bisherigen Vorsitzenden Gerhard Lerch für seine langjährige Vorstandsarbeit eine Dankesurkunde und ein Präsent überreicht.
Mit Zuversicht wird beabsichtigt, im kommenden Jahr wieder die sportlichen Tätigkeiten aufzunehmen. In der Frühjahrssitzung 2022 sollen die Termine für eine neue Wettkampfrunde sowie für Meisterschaften und Königsschießen festgelegt werden.

Der Bezirksvorsitzende Willy Werner, der die Tagung besuchte und mit Interesse verfolgte, richtete ein Grußwort an die Versammlung und berichtete von Bezirks- und Landesverbandstätigkeiten.

Foto und Text: Ulli Burkholz

Bezirksvorsitzender Willy Werner (2. v. rechts) freut sich, den neuen Kreisvorstand der Schützen mit der Vorsitzenden Michaela Gröff (Mitte) vorzustellen. Foto: Ulli Burkholz

Die Vereinsmeisterschaften beginnen ab 03.Sep.

Die Vereinsmeisterschaft 2021/22 kann ab Donnerstag, den 2. September 2021 bis zum Sonntag, den 10. Oktober 2021 geschossen werden.
Jeweils Anmeldung vor Ort beim komm. Hauptmann Karl-Heinz Stülb.

Die gesetzlichen Corona Maßnahmen müssen eingehalten werden. Sämtliche Anwesenden haben sich in die Liste einzutragen bzw. über „LUCA“ anzumelden.

Änderungen im Vorstand

Auf der Vorstandssitzung vom 10.02.2020 ergaben sich folgende Änderungen:
Für den nicht mehr zur Verfügung stehenden
Hauptmann Hartmut Ruppenthal,
dem Feldwebel Walter Roos
und 1. Schießmeister Walter Damrau

wurden kommisarisch (*) Änderungen im Vorstand vorgenommen.


Änderungen (*) im Vorstand ab dem 10.02.2020
bis zu JHV die voraussichtlich jetzt am ??.??.21 stattfindet:

Präsident: Hans Josef Rosenbaum
* Hauptmann: kommissarisch Karl-Heinz Stülb
Kassierer: Wolfgang Menten
Organisationsleiter: Hubert Küppers
* Feldwebel: kommissarisch Anton Trippen
1. Schriftführer: Karl Heinz Stülb
2. Schriftführerin: Anita Joormann
*1. Schießmeister: kommissarisch Konstantin Babizki
* Hauswart - kommissarisch Walter Damrau
Damenwartin: Marianne Rosenbaum
Fähnrich: Thomas Joormann
Beisitzer: Egon Heuer
*Beisitzer: kommissarisch Ernst-Willi Haas

Weitere Beisitzer nach erfolgter Satzungsänderung (19.04.2020)
* Beisitzer: kommissarisch: Werner Feneis
* Beisitzer: kommissarisch: Jens Schneider
* Beisitzer: kommissarisch: Wiillibald Fischer

Drohnenflug über´n Schützenplatz !


Ein

kleiner Rundflug

über unser Schützengelände: Hier !

Interessantes Dokument aufgetaucht.

Dank an die Fam. Bohlscheid aus Zell für die Überlassung. Zum vergrößern bitte anklicken !

Andreas Gies war Mitgründer unserer Gesellschaft.
Präsident von 1914 bis 1928.


Weitere Bilder in der Chronik von 1936.



Schützengesellschaft Zell der Stadt Zell (Mosel) e. V.